EUROPE   2015

vom 14. Oktober - 22. November 2015

in Düsseldorf (Jazzschmiede) und Köln (Institut Francais und Loft)

Die 8. Ausgabe von Vive le Jazz startet in diesem Jahr am 14. Oktober im Institut Francais in Köln und geht bis zum 22. November im Loft in Köln. 12 Veranstaltungen in Köln und Düsseldorf verbinden Jazzmusik mit Film, Literatur und Fotografie.  

Auch in diesem Jahr geht es vor allem um die musikalische Begegnung der rheinischen Musiker mit Musikern aus europäischen Nachbar-Ländern.

Im Vordergrund steht dieses Jahr die Kooperation des Landes NRW / der Stadt Köln mit Nord Pas de Calais / Lille - und die zukünftige Kooperation mit Schlesien/Kattowitz wird für 2016 vorbereitet. Dafür sollen auch Gäste aus diesen Regionen eingeladen werden.

Von daher ist es nicht nur ein reines Jazz Festival, sondern ein Kulturfestival, in dem Musik, Fotografie/Bildende Kunst, Film und Literatur zusammentreffen.

Insoweit bekommt Vive le Jazz Europe 2015 eine ganz besondere kulturpolitische Bedeutung für unsere Region.
Kultur-Partner wie die die Instituts Francais in Köln und Düsseldorf, das Bureau Export de la musique Berlin, die Deutsch-Französische Gesellschaft Köln und der Städtepartnerschaftsverein Köln/Kattowitz werden das Projekt begleiten und unterstützen.
Weiterhin unterstützen REWE, Thalys und der WDR die Veranstaltungen.

Das Projekt in diesem Jahr ist der Start für eine intensive regionale Kooperation, dessen Unterstützung das Land NRW für dieses Jahr bewilligt hat.

Vive Le Jazz Europe!

Auch die Begegnung der Musik mit anderen Kulturformen, vor allem Fotografie und Film ist wieder dabei.  

zu den Veranstaltungen